Frühling

Im Frühling eröffnen die Narzissen und Osterglocken die Saison auf dem Blumenfeld.

Ab April, je nach Witterung, kommen dann die ersten Tulpen. Beet um Beet, zeitlich gestaffelt, zeigen sich die kunterbunten Köpfe der Tulpen.

Ende März werden die ersten Sommerblumen gesät und die Setzlinge bis Anfang Mai im kleinen Treibhaus kultiviert. Wir säen alle unsere Blumensetzlinge für den Sommer selber aus und können so genau nach unseren Vorstellungen die verschiedenen Sorten, Farben und auch die Menge bestimmen.

Zu den Tulpen gesellen sich nach und nach verschiedene Blumen: Bartnelken, Kugellauch, Iris, Glockenblumen, Akelei, Islandmohn, Goldlack